E-Book Zürcher Archäologie, Heft 15, Zürich-Alpenquai VII: Konische Schalen, Breitrandschalen

E-Book Zürcher Archäologie, Heft 15, Zürich-Alpenquai VII: Konische Schalen, Breitrandschalen
15.00 CHF
15.00 CHF

Gratis-Download der Zusammenfassung

View FileZusammenfassung    Grösse: (31.62 KB)

Details

Seeufersiedlungen

Im ersten Teil dieser Publikation zu den Altfunden (Baggerungen von 1916/19) aus der spätbronzezeitlichen Seeufersiedlung Zürich-Alpenquai werden die konischen Schalen beschreibend und statistisch vorgelegt, miteinbezogen wurden auch die wenigen Breitrandschalen.
Die unverzierten und randverzierten Schalen konnten nach formalen Kriterien in acht, die flächig verzierten Schalen nach Verzierungsmotiven und Verzierungstechnik in 17 Gruppen unterteilt werden. Die Breitrandschalen, die bisher aus dieser Siedlung nicht bekannt waren, konnten auf Grund der Breite des Randes in zwei Gruppen unterteilt werden.
Die mehrheitlich dunkle und erstaunlich gut erhaltene Keramik scheint nicht allzu selektiv geborgen worden zu sein. Die Verzierungen der Schalen umfassen insgesamt den üblichen Formenschatz des Zürichseeraums, der sich von demjenigen der Westschweiz unterscheidet.
Im zweiten Teil der Arbeit erfolgt die chronologische Einordnung und damit verbunden eine Zuordnung der Keramik zur älteren und jüngeren Siedlungsphase der Fundstelle.

Autorin: Johanna Kunz

Zürcher Archäologie, Heft 15 (2005)
99 S., 23 Abb., 4 Tab., 59 Taf.
Format: E-Book, PDF

E-Books unterstehen dem Urheberrecht und sind nur für die eigene Nutzung zu gebrauchen. Es ist generell untersagt E-Books zu kopieren, auszudrucken oder an Dritte weiterzugeben. Es ist Fachlehrerinnen und Fachlehrern untersagt, E-Books im Unterricht einzusetzen, zu kopieren oder an Unterrichtende weiterzugeben. Bei Zuwiderhandlung wird der Rechtsweg beschritten.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-905681-14-7
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.