Fremdgehen - was dann?

Fremdgehen - was dann?
28.90 CHF

Leseproben

View FileFremdgehen - was dann?    Grösse: (401.07 KB)

Details

Gabriela Vetter

Fremdgehen - was dann?
"Liebet und dann tut was ihr wollt" (Augustin)

Auswege und Hilfe aus der heimlichen Affäre
Sie stecken in einer schwierigen Lebenssituation, die Sie verheimlichen müssen. Sie fühlen sich allein, ausgeliefert und verloren. Ihr «böses» Geheimnis quält Sie… Es spricht Ihnen jemand in dieser Angelegenheit von der Seele, sieht Auswege, die Sie ermutigen, Ihr Leiden konkret anzugehen. Es werden Ihnen Wege aufgezeigt, sowohl die momentane Situation als auch deren Ursachen zu klären.

Psychologische Betrachtungen verpönter Liebesbeziehungen
Das Buch schildert mit der Liebesgeschichte zwischen Dagmar und Fabian eine gesellschaftlich verpönte, versteckte Beziehung (Aussenbeziehung und zu einem liierten Menschen). Es will die Angelegenheit nicht gutheissen, sondern bietet dem Leser mittels psychologischer Betrachtungen und Übungen Impulse an, sich selbst zu helfen und sich neu zu orientieren.

Mögliche Ursachen für den Seitensprung
Dem offenen, auch nicht persönlich betroffenen Leser kann es helfen, sich vermehrt selbst zu spüren und zu sich zu finden. Die Ursache für das Leiden, welches zum Fremdgehen führt, ist fehlende Eigenverantwortung das persönliche Befinden betreffend. Bei vielen hat ihr Funktionieren immer und überall Priorität. Es ist zum dominierenden, unnatürlichen Lebensstil geworden. Das Innehalten und Zusichkommen gelingt schwer oder überhaupt nicht.

Was nun?
Wie weiter?

Fremdgehen - was dann?
138 Seiten, Klappenbroschur, Format A5

Über die Autorin:
Dr. phil. Gabriela Vetter ist Psychotherapeutin in eigener Praxis in Zürich. Sie hat langjährige Erfahrung in psychoonkologischer Tätigkeit als Psychotherapeutin, Referentin, Supervisorin, Seminar-, Kursleiterin und Buchautorin.

Zusatzinformation

ISBN 978-3-905681-80-2

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.