JUNGIANA MARIE-LOUISE VON FRANZ: Das Weibliche im Märchen

JUNGIANA MARIE-LOUISE VON FRANZ:  Das Weibliche im Märchen
39.00 CHF

Details

Viele Märchen weisen daraufhin, dass es im Leben um Reifung und Selbstwerdung geht. C.G. Jung hat diesen Prozess Individuation genannt. Das eigentliche Ziel der Individuation ist innere Ganzheit, was u.a. bedeutet, dass die in unserer christlichen Kultur vernachlässigten Probleme des weiblichen Prinzips bewusst gemacht und ins kollektive Bewusstsein aufgenommen werden müssen. Märchen beziehen sich oft darauf und Marie-Louise von Franz zeigt uns den Weg, wie wir diese anspruchsvolle Aufgabe angehen können.

Umschlagbild:
Barbara Hannah: «Nanna»
(Öl auf Leinwand,  undatiert)    

2017
Leinen gebunden, 268 Seiten
Herausgeber: Stiftung für Jung'sche Psychologie

Zusatzinformation

ISBN 978-3-908116-71-4
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.