Jungsteinzeitliche Ufersiedlungen im Zürcher Seefeld, Band 1 und 2

Jungsteinzeitliche Ufersiedlungen im Zürcher Seefeld, Band 1 und 2
139.00 CHF

Details

Ausgrabungen Kanalisationssanierung 1986-1988
Band 1, Die Keramik
Band 2, Tafeln

Am unteren Zürichsee gibt es einen Kranz von jungsteinzeitlichen und bronzezeitlichen Fundstellen und ausserdem zwei Siedlungsplätze auf ehemaligen Inseln. Es liegt hier eine archäologische Hinterlassenschaft, die einzigartigen Aufschluss über die Chronologie und die Entwicklung jung- und endneolithischer Kulturen vermittelt.

Band 1 widmet sich der Keramik von jungsteinzeitlichen Dörfern, die während der archäologischen Untersuchungen bei den Kanalisationssanierungen 1986-1988 zum Vorschein kam. Wer sich über die Pfyner, die Horgener oder die Schnurkeramik-Kultur in der Ostschweiz genauer orientieren will, muss zu diesem Band samt den zugehörigen Tafeln in Band 2 greifen. Wichtige Beobachtungen betreffen auch den Übergang von der Cortaillod- zur Pfyner Kultur.

AutorInnen: Yvonne Gerber, Christa Haenicke, Barbara Hardmeyer, Elisabeth Bleuer, Marcel Joos, Antoinette Rast-Eicher, Christoph Ritzmann, Jörg Schibler

Band 1 (Die Keramik): Monographien der Kantonsarchäologie Zürich 22 (1994)
164 S., 228 Abb.
Format 210 x 297 mm, gebunden, laminiert
Preis Fr. 69.50 / Euro 43.-
ISBN 3-905647-63-X

Band 2 (Tafeln): Monographien der Kantonsarchäologie Zürich 23 (1993)
224 S., 5 Abb., 214 Taf.
Format 210 x 297 mm, gebunden, laminiert

Zusatzinformation

ISBN 978-3-905647-49-5
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.