Kleine Schriftenreihe zur Denkmalpflege, Heft 3

Kleine Schriftenreihe zur Denkmalpflege, Heft 3
20.00 CHF

Details

Die mittelalterlichen Wandmalereien der Schlosskapelle Kyburg
Die Schlosskapelle mit ihren mittelalterlichen Malereien gilt als das Herzstück der Kyburg. Erst nach 1990, nachdem Fachleute wiederholt vor weiteren Schäden und Verlusten gewarnt hatten, sah sich die kantonale Denkmalpflege zur Abklärung des aktuellen Zustandes veranlasst und zog dafür, im Einvernehmen mit dem für den Bau zuständigen kantonalen Hochbauamt, die Restauratorin Doris Warger aus Frauenfeld bei, die nach Vorabklärungen schliesslich auch den Auftrag zur Durchführung der Restaurierung erhielt. Das umfassende Restaurierungskonzept wurde 1992-1996 unter fachlicher Aufsicht der kantonalen Denkmalpflege umgesetzt.
Das vorliegende Heft ist somit Restaurierungsrapport und Beitrag zur Restaurierungsgeschichte in einem. Verantwortungsvoller Umgang mit dem Original und Achtung vor den konservierenden Bemühungen des Restaurators Christian Schmidt aus dem vorigen Jahrhundert waren die Ziele der sorgfältigen Instandsetzungsarbeiten.
Autoren: Doris Warger und Raphael Sennhauser
Zürich und Egg 1999
1999, 61 Seiten, 93 s/w und farbige Abbildungen, Format 300 x 210 mm, broschiert

Zusatzinformation

ISBN 978-3-905647-93-8
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.